Samsung Display bereitet den Ausbau seiner Produktionskapazität für kleine und mittlere OLED-Panels in Südkorea vor

Pekinger Zeit am 25. November, China Touch Screen News, Samsung plant, die Produktionskapazität von OLED-Panels zu erweitern, der nächsten Generation von flexiblen OLED Bildschirme können 200.000 Mal gebogen werden. Laut ausländischen Medienberichten bereitet Samsung Display, das im Bereich der für Smartphones benötigten kleinen und mittelgroßen OLED-Panels einen klaren Vorteil hat, bereits den Ausbau seiner OLED-Panel-Produktionskapazität in Südkorea vor.

Laut Berichten ausländischer Medien plant Samsung Display, seine OLED-Panel-Produktionskapazität für die Produktion von QD-OLED-Panels für Fernseher und OLED-Panels für andere IT-Produkte zu erweitern.

Ausländische Medienberichte zeigen auch, dass Samsung Display die Produktionskapazität von OLED-Panels verbessert, indem es einige LCD-Panel-Fabriken in OLED-Panel-Fabriken umwandelt.

Samsung Display hat beschlossen, sich aus dem Markt für TV-LCD-Panels zurückzuziehen und die Produktion schrittweise einzustellen. Ausländische Medien erwähnten in dem Bericht auch, dass sie die Ausrüstung der LCD-TV-Panel-Produktionslinie der L7-2-Fabrik durch die Produktionsanlagen für OLED-Panels der 6. Generation ersetzt haben, um kleine und mittelgroße OLED-Panels herzustellen. Ein Teil der Ausrüstung der Produktionslinie für großformatige LCD-Panels der L8-1-Fabrik wurde ebenfalls entfernt, und der freie Platz wird verwendet, um die Produktionslinie für QD-OLED-TV-Panels zu installieren.

Samsung Display is preparing to expand their small and medium-sized OLED panel production capacity in South Korea

In dem Bericht erwähnten ausländische Medien, dass die Produktionslinie für QD-OLED-TV-Panels der L8-1-Fabrik eine monatliche Kapazität von 30.000 Glassubstraten hat, was bedeutet, dass 1 Million 55-Zoll- und 65-Zoll-QD-OLED-Fernseher produziert werden können Platten jedes Jahr. .

Da die L8-1-Fabrik nach der Installation der QD-OLED-TV-Panel-Produktionslinie noch Platz hat, erwarten ausländische Medien, dass Samsung Display diese möglicherweise weiterhin nutzen wird, um die Produktionskapazität von QD-OLED-TV-Panels zu erweitern oder eine OLED der 8,5-Generation zu installieren Panel-Produktionslinie.

Darüber hinaus hat Samsung als führender Anbieter kleiner OLED-Bildschirme bereits die Details der nächsten Generation flexibler OLED-Bildschirme enthüllt. Offensichtlich bereitet dies die nächste neue Maschine vor.

Nach den Details des offiziellen Samsung-Displays hat der neue flexible OLED-Bildschirm seine Faltlebensdauer erheblich verbessert. Bei normalem Gebrauch können sich Benutzer 200.000 Mal ohne Beschädigung biegen. Solange Sie es also normal verwenden, sind 5 Jahre mehr als genug.

Um die Bildschirmdarstellung zu verbessern, ist der neue Bildschirm dieses Mal außerdem mit ultradünnem UTG-Glas überzogen, um die Faltungs- (Haltbarkeit) und Anzeigeeffekte grundlegend auszugleichen.

Was die Krümmung des Bildschirms angeht, zeigen die von Samsung veröffentlichten Details, dass ein Faltradius von 1,4R (1,4 mm) erreicht werden kann. Dies hat den Vorteil, dass die Schwierigkeit der Scharnierkonstruktion verringert und die Kosten reduziert werden, während auch der Faltdruck minimiert wird.


Postzeit: 29. November 2021