Die Versorgung mit OLED-Display-Treiber-ICs (DDI) könnte im nächsten Jahr knapp werden, was sich auf den Versand von Mobiltelefonen auswirken könnte

Laut Branchenquellen könnten die OLED-Display-Treiber-ICs im Jahr 2022 knapp werden, was sich auf die Smartphone-Lieferungen auswirken wird

Laut Digitimes-Berichten wiesen Quellen darauf hin, dass DDI-Lieferanten in Taiwan wie Novatek, Himax, Tuntai und Ruiding alle die Entwicklung und Produktion von OLED-DDI verstärken, in der Hoffnung, die Versandrate solcher Chips im Jahr 2022 zu erhöhen , OLED-Bildschirme werden voraussichtlich in neuen Smartphones weit verbreitet sein.

Digitimes Research prognostiziert, dass die weltweiten OLED-Panel-Auslieferungen von Mobiltelefonen im Jahr 2022 713 Millionen erreichen werden, aber die OLED-DDI-Auslieferungen werden nur 650-660 Millionen betragen, was offensichtlich knapp ist.

Darüber hinaus heißt es, dass der tatsächliche Mangel an OLED-DDI für Mobiltelefone im Jahr 2022 von den Verkaufsergebnissen der Endgeräte abhängen wird. Da jedoch die Penetrationsrate von OLED-Smartphones in den nächsten Jahren stetig ansteigt, wird sich die langfristige Knappheit voraussichtlich ausweiten.

Es versteht sich, dass die meisten OLED-DDIs derzeit in 12-Zoll-Wafer-Fabs im 40-nm-Prozess hergestellt werden, und Chiphersteller suchen aktiv nach Kapazitätsunterstützung von Foundry-Partnern. „Novatek verstärkt seine Zusammenarbeit mit UMC und Samsung. Himax, Duntech und Ruiding konkurrieren auch um mehr Gießereikapazität von ihren Partnern, während OLED-DDI-Chips die höchste Priorität bei der Kapazitätsauslastung einräumen“, sagte die Quelle.

Da die 12-Zoll-Fab 2023 viele zusätzliche 28/22-nm-Kapazitäten auf den Markt bringen wird, glauben einige Branchenbeobachter, dass DDI-Hersteller von der 40-nm- auf die 28/22-nm-Produktion umstellen können, um das knappe Angebot an OLED-DDI zu verringern. Einige Leute glauben jedoch, dass viele andere Anwendungen auf neue Kapazitäten angewiesen sein werden, was zu einem harten Wettbewerb unter den Chipherstellern führen wird.

Möchten Sie mehr erfahren, fügen Sie Wechat hinzu:


Postzeit: 27. November 2021